Vampire zu Oberrimsingen

 Im Jahre 1621 verkauft das Kloster Günterstal seine Rechte im Dorf Oberrimsingen für 22.000 Gulden an die hier bereits begüterten Freiherren von Falkenstein.

Im Jahre 1773 beginnt der Bau des Schlosses auf dem Areal ihres Gutshofes, der auf einen Vorgängerbau aus dem 14. Jahrhundert zurückgeht…

...dieser Gruft sind die Vampire entstiegen…

             * Graf Vlad Tepes mit Gräfin Celestina und Nachwuchs 

             * Graf Dracul sowie Gräfin Stella            

             * Gräfin Letizia mit Nachwuchs Graf Gwyn

             * Graf Darcon mit Gräfin Liara und Nachwuchs Gräfin Estella

             * Graf Evidan mit Gräfin Evina und Nachwuchs

             * Graf Rovan, Graf Ethan und Gräfin Violetta

             * Gräfin Elvira

             * Gräfin Samira

             * Gräfin Saphira mit Gräfin Roxy

             * Graf Gülle und Gräfin Cassandra

Das Schloss wurde fortan nicht nur von den Freiherren und Edelleuten bewohnt...